Gaming Pc Gehäuse Vergleich 2016 – großer Ratgeber

Die 6 besten Gaming pc Gehäuse im Vergleich.

Sharkoon VG4-W Sharkoon VG5-W Sharkoon VG4-W Rot Thermaltake Overseer RX-I Snow Edition Zalman Z11 Plus Midi-Tower PC-Gehäuse Corsair CC-9011059-WW Graphite Series 780T
Produktbild
Formfaktor

ATX, Micro-ATX, Mini-ITX

ATX/Micro-ATX

ATX, Micro-ATX, Mini-ITX

ATX, EATX, Micro-ATX

ATX, Micro-ATX

ATX, EATX, Micro-ATX. Mini-ITX, XL-ATX

USB Schnittstellen

2x USB 3.0 | 2x USB 2.0

2x USB 3.0

2x USB 3.0, 2x USB 2.0

2x USB 3.0

2x USB 2.0

2x USB 3.0 | 2x USB 2.0

Lüfteranzahl

2

3

2

3

8

7

Lüftergrößen

2x 120mm

2x 120mm | 1x 120mm

2x 120mm

2x150mm | 1x 100mm

4x 120 mm | 2x 140 mm | 2x 80 mm |

2x 140 mm | 4x 120mm oder 2x 140mm | 1x 120mm

Wasserkühlung nachrüstbar? Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Vorteile Slots für Erweiterungskarten: Sechs
Kabelmanagement-System
2x 120-mm-LED-Lüfter (vorinstalliert)
Kabelmanagement
2x 120-mm-LED-Lüfter vorinstalliert
Schnellverschlüsse
Kabelmanagement-System
2x 120-mm-LED-Lüfter (vorinstalliert)
Slots für Erweiterungskarten: Sechs
Integrierte HDD Docking Station
Grafikkarten mit einer Länge bis zu 34cm
3 Lüfter bereits vorinstalliert
HDDs gedämmt
5 Lüfter vorinstalliert
Markengehäuse
Dreistufige Lüftersteuerung
ABS Synthetik
Smarte Speicherkonfiguration
Preis 35,9937,99 € 39,99 34,9937,99 € 122,89 63,35 186,99
Jetzt zum Shop ➥ Angebot auf Amazon* ➥ Angebot auf Amazon* ➥ Angebot auf Amazon* ➥ Angebot auf Amazon* ➥ Angebot auf Amazon* ➥ Angebot auf Amazon*
Preisvergleich zum Preisvergleich zum Preisvergleich zum Preisvergleich zum Preisvergleich zum Preisvergleich zum Preisvergleich
Vergleichen (max. 3)


Der Gaming pc Gehäuse Ratgeber

Inhaltsverzeichnis

  1. Gaming pc Gehäuse – Aber das richtige!
  2. Pc Gamer Gehäuse – Die Sache mit der Luft
  3. Stabilität – wichtiger Faktor für Gamer pc Gehäuse
  4. Gamer Pc sucht Anschluss
  5. Gaming pc Gehäuse und Optik
  6. Kosten

Das Wichtigste zusammengefasst:

Pc Gehäuse, welche speziell für Gamer ausgelegt sind, sehen nicht nur gut aus, sondern sollen die hochtakbaren und extrem heiß werdenen Zockerbuliden durch optimale Luftstromverteilung und intelligente Kabelsysteme geeigneter machen und die kostspielige Gamer Hardware schützen. Außerdem sorgt ein durchdachtes Gaming Gehäuse allgemein für bessere Laufleistungen mittels durchdachter Abwärmemöglichkeiten
Mittlerweile ist es wichtig, dass das potenzielle Gehäusemodell auch optional eine Wasserkühlungsvorrichtung ausweisen kann. So hat man im nachhinein immer die Möglichkeit eine effektive und Geräuscharme Wasserkühlung anzubringen.
Gaming Pc Gehäuse sorgen aber längst nicht nur für Gute Abwärme und schützen die kostbare Hardware im Inneren des Gaming Heiligtums, sondern sehen auch auch richtig gut aus. so ist man auf jeder Lan Party und auf jeder Zockersession ein wahrer Blickfang. Es gibt zahlreiche optische Modelle. Von Schlicht bis hin zu Fancy. Es ist also für jeden etwas dabei. Und falls nicht, wird einfach mit entsprechenden LED verzierten Lüftern nach „gemoddet“ bis alles stimmt.

Gaming pc gehäuse

Gaming pc Gehäuse – aber das richtige !

Schnelle Hardware, klar. Satte CPU und GPU, ebenfalls klar. RAM und HDD/SSD sowieso. Das alles ist wichtig. Aber irgendwo müssen Mainboard und Co. untergebracht werden. Und das nicht nur irgendwie, denn ein Gaming pc sollte nicht nur Leistung im Überfluss bieten sondern dabei auch noch gut aussehen. Gehäuse gibt es wie Sand am Meer. Auch solche, die optisch toll sind. Aber da sind noch ein paar andere Kleinigkeiten zu beachten. Ein Ratgeber.

Ein Gaming pc Gehäuse muss andere Anforderungen erfüllen als dies ein Case für einen normalen Arbeitsplatzrechner tut. Und dabei geht es nicht nur darum, wie man die Komponenten im Gehäuse unterbringt.

Vor dem Kauf eines Gamer pc Gehäuses muss sich der Käufer erst einmal grundsätzlich darüber im Klaren sein, welchen Formfaktor er möchte: Von ATX bis zu Mini-ITX ist alles auf dem Markt vertreten. Wenn man bereits sein gewünschtes Mainboard hat, wird dies die Auswahl eines Gaming pc Gehäuses mehr oder weniger vorgeben. Ein ATX-Faktor Mainboard passt nicht in ein Mini-ITX Gehäuse (umgekehrt allerdings funktioniert das schon eher). In aller Regel wird das Gaming pc Gehäuse für ATX-Mainboards maßgeschneidert sein. Dann kann man nämlich davon ausgehen, dass genügend Platz im Inneren für Board, Graka, diverse Laufwerke und eventuell sogar eine Wasserkühlung ist.

Wusstes du schon?
Es gibt Gaming bzw. Case Modder, die es tatsächlich geschafft haben, ein Gehäuse aus komplett durchsichtigem Plexiglas zu bauen, welches sie dann zur Kühlung komplett mit Wasser füllen. Die Hardware ist dabei die ganze Zeit in Kontakt mit dem Wasser. Ist das nicht faszinierend?

Pc Gamer Gehäuse – die Sache mit der Luft
Potente Hardware erzeugt Abwärme. Oft sehr viel Abwärme. Also sollte ein Gamer pc Gehäuse diese Abwärme schnellstens dorthin befördern, wo sie keinen Schaden mehr anrichtet: nach draußen. Hier gibt es bei bei Gaming pc Gehäusen große Unterschiede. Dazu muss man einen genauen Blick in das Innere werfen.

Normalerweise wird an der Gehäusefront (mindestens) ein Lüfter installiert. Manchmal ist dieser beim Kauf des Gehäuses bereits vormontiert. Das macht vor allem dann Sinn, wenn dieses von einem Hersteller ist, der gleichzeitig Lüfter baut, wie etwa Zalman oder Cooler Master. Von vorne bezieht das Gaming pc Gehäuse seine Frischluft. Alle anderen Lüfter auf dem Bord, also die für die Bridge, GPU und CPU beziehen ihre Luft aus diesem Frischluftstrom. Wenn hier nur ungenügender Zustrom kommt, ist das für die verbaute Hardware ein Problem. Es sollten also entweder bereits leistungsstarke Ventilatoren installiert sein oder aber die Einbaumöglichkeiten sollten so bemessen sein, dass große Lüfter problemlos verbaut werden können. Kein Fehler ist es, wenn neben diesen Frontlüftern im Gaming pc Gehäuse auch noch Lüfter in der Seitenwand den Komponenten Kühlung zufächeln. Je mehr Lüfter verbaut werden, desto geringer kann der Luftdurchsatz des einzelnen Lüfters sein, was sich unmittelbar in einer Absenkung des Arbeitsgeräusches zeigt. Auch ein Gaming pc muss nicht dröhnen wie ein Airbus 380 beim Start. Besser, die Konzentration bleibt beim Spielgeschehen als dass sie durch das Röhren der kleinen Turbos abgelenkt wird.

 

 

 

 

 

Die wichtigstens Marken für Gaming Pc Gehäuse

Am oberen Ende verlässt idealerweise die erwärmte Luft das Gehäuse des Gaming pcs. Und das nach Möglichkeit nicht nur über den Lüfter des Netzteils. Das Netzteil kann lüftungstechnisch einen Flaschenhals darstellen, wenn der Durchsatz nicht groß genug ist. Dann wird zwar immer noch Kühlluft ins Gehäuse gedrückt – aber dort kann sie sich stauen. Wir reden hier zwar nur über ein paar Grad Celsius Unterschied. Wenn aber der Rechner heftig übertaktet ist, dann können diese paar Grad den entscheidenden Unterschied ausmachen.

Sinnvollerweise befinden sich also auch am hinteren Ende des Rechners, möglichst weit oben, da warme Luft aufsteigt, weitere Lüfter oder zumindest die Option dazu. Man muss keinen Doktortitel in Strömungsdynamik haben, um mit ein wenig Nachdenken festzustellen, ob der Luftstrom durch das Gehäuse effizient ist und alle zu kühlenden Komponenten auch erreicht. Gaming pc Gehäuse, die zu wenige oder unlogische Lüftungsmöglichkeiten bieten, sollte man tunlichst meiden. Auf der sicheren Seite ist man zuallermeist bei Markengehäusen. Günstige Gehäuse unter 50 Euro müssen keinesfalls schlecht sein, aber hier sollte man sehr kritisch prüfen, ob das Gehäuse den Anforderungen entspricht. Womit wir auch schon beim nächsten Punkt wären.

Für noch mehr Gaming Power sorgen folgende Vergleiche

Stabilität – wichtiger Faktor für Gamer pc Gehäuse

Wie oft wird der Spielerechner für Umbauten geöffnet und wie oft geht er auf Reisen, zu einer Party, innerhalb des Hauses oder sonstwohin? Mit einem windigen Case hat man mehr Ärger als die eingesparten Euros wert sind. Wer öfter Hand an seinen Rechner legt – also fast alle Hardcore-Gamer – der sollte auch noch in erster Linie darauf achten, dass Komponenten einfach auszutauschen sind. Das beginnt mit dem Öffnen des Gehäuses: Muss ich sechs Schrauben mühevoll herausdrehen oder gibt es einen Schnellverschluss? Sind die Laufwerke auf Schlitten montiert, wo sie sich bequem wechseln lassen oder sind sie mit Schrauben fixiert, als ob es um die Sicherheit der Bank von England ginge? Sind die Karten mit kleinen Schrauben befestigt (schlecht), mit Rändelschrauben eingeschraubt (besser) oder mit einer Art Klemmverschluss gesichert (am besten)? Ebenfalls ein Goodie: Die Möglichkeit, die Verkabelung elegant zu führen mit Haltern oder sogar unter dem Board.

Und jetzt kommt der ultimative Test: Wie stark verwindet sich das Gaming pc Gehäuse, wenn man es anhebt. Wenn es sich nämlich allzu willig verbiegt und verdreht, wenn es vom Platz bewegt wird, dann könnte die Freude sehr schnell getrübt werden. Viele seltsame Fehler kommen daher, dass sich Gehäuse und das darauf montierte Mainboard verbiegen und Speicher ebenso wie Karten teilweise aus ihren Slots rutschen. Oft nicht so viel, dass sie gar nicht mehr funktionieren würden. Aber genug, um sporadische Fehler hervorzurufen, die beispielsweise erst bei steigender Temperatur anfallen.

Gamer pc Gehäuse sucht Anschluss

Externe Festplatten, Kopfhörer und was sonst noch alles dazugehört: Alle müssen sie eingesteckt werden. Und das am allerbesten leicht erreichbar an der Gehäusefront. Ein pc Gamer Gehäuse sollte und muss anschlussfreudig sein. USB-Buchsen sollten en masse auf der Vorderseite zur Verfügung stehen. Niemand will auf dem Boden kriechen und blind ein zusätzliches Laufwerk einstöpseln. Niemand auf der Rückseite des Rechners nach den richtigen Buchsen für Headphone und Mikrophon suchen. Bleibt nur noch die Frage nach der Positionierung der Anschlüsse. Steht der Tower auf dem Tisch, dürfen die Anschlüsse gerne unten am Gehäuse sein. Steht er auf dem Boden, sollten sie oben sein. Zumindest die wichtigsten.

VORTEILE
  • Die teure Hardware ist besser geschützt
  • Sieht ansprechend aus
  • Jederzeit moddingtechnisch aufrüstbar
  • Optimale Abwärmesysteme
  • Mehr Lüfter verbaubar als herkömmlich
  • intelligente Kabelsysteme im inneren
  • Besser Anschlussanbindung
  • Meistens optionale Wasserkühlung nachrüstbar
NACHTEILE
  • Setzt ein wenig Grundkenntnisse vorraus
  • Oftmals schwerer als herkömmliche Gehäuse
  • Zusatzkosten

Gaming pc Gehäuse und Optik

Es gibt die merkwürdigsten Eigenbauten. Sogar in eine Bierkiste ist schon ein kompletter PC eingebaut worden. Case Modding treibt mitunter die seltsamsten Blüten. Das Schöne daran ist, dass man sich heute nicht mehr selbst ein Loch in die Seitenwand des Gehäuses schneiden muss, wie in der Anfangszeit der Gamer pc Gehäuse. Es gibt fantastische Möglichkeiten vorkonfektioniert. Sogar schon innenbeleuchtet mit einer Fülle bunter LEDs.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Aber eine mächtige Maschine darf auch mächtig aussehen. Von Tarnkappenbomber-Optik bis zum Vollacrylgehäuse ist so ziemlich alles auf dem Markt vertreten, was man sich vorstellen kann. Aufpassen sollte man nur, dass die Funktionalität nicht darunter leidet, dass also beispielsweise die Stromversorgung für die LEDs nicht konstruktionsbedingt anfällig ist, denn sonst steht unfreiwillige Bastelarbeit ins Haus.

Kosten und Fazit
Wie schon gesagt, die Preisspanne für Pc Gamer Gehäuse beginnt deutlich unterhalb von 50 Euro. Sogar für etwas mehr als 20 Euro kann man ein recht brauchbares Gaming pc Markengehäuse kaufen (Sharkoon). Und wie ebenfalls schon gesagt, müssen diese Gehäuse nicht schlecht sein. Zaubern allerdings kann bislang keiner der Hersteller. Irgendwo muss also gespart werden, wenn das Gehäuse relativ billig ist. Das kann an der Stärke der Bleche sein, was kein Nachteil sein muss, wenn die ganze Konstruktion sauber ist. Das können auch die fehlenden Lüfter oder die fehlende Beleuchtung sein. Ebenfalls nicht zwingend ein Nachteil, denn selbst nachzurüsten hat den Vorteil, dass man die Komponenten aussuchen kann.Andererseits ist man mit den etwas hochpreisigeren Angeboten der renommierten Hersteller auf der sicheren Seite. Für gewöhnlich ist die Konstruktion durchdacht und die verbauten Lüfter sind von guter Qualität. Damit kann man sich schon einmal eine ganze Menge Ärger sparen. Bei einem Preislevel ab etwa 100 Euro macht man kaum noch etwas falsch.